Fledermausklasse


Hallo! Schön, dass Ihr in der Fledermausklasse vorbeischaut!

Wir, die Fledermäuse, haben unser Klassentier “Flipsi” sehr lieb. Sehr gern nehmen wir sie über das Wochenende mit nach Hause und berichten montags von unseren gemeinsamen Erlebnissen. Damit Flipsi nicht so alleine ist, wünschten wir uns einen Freund für sie. Auch “Batman” haben wir schon sehr in unser Herz geschlossen.

Eure Fledermausklasse mit Frau Dornbusch

  • null

    2b

    Frau Dornbusch

Unsere Martinsfeier bei den Fledermäusen

Am 9.11.2020 feierten wir das Sankt-Martin-Fest in der Schule – einmal anders, weil dieses Jahr kein Laternenumzug durch Königsdorf erlaubt ist.

Morgens gingen wir mit unseren bunten Laternen in die Schule. Sie beleuchteten unseren Schulweg. Wir trafen uns am Aufstellplatz. Als alle in der Schule waren, bildeten wir um den großen Baum auf dem vorderen Schulhof einen großen Kreis. Dort sangen wir mit unseren schönen Laternen Martinslieder und machten ein Klassenfoto.

In der Klasse hörten wir die Martinsgeschichte und zwei von uns trauten sich, die Martinslegende als Rollenspiel vorzutragen. In dem Moment klopfte es laut an der Tür. Wer war das?
Sankt Martin höchst persönlich überraschte uns mit seinem Besuch. Wir freuten uns sehr und durften ihm sogar Fragen stellen. Wusstet ihr, dass sein Schwert schon über 100 Jahre alt ist? Nein? Jetzt schon.

Anschließend erhielten wir von unseren Eltern vorbereitete gesunde und süße Tüten. Nach der Pause überreichte unsere Klassenlehrerin jeder Fledermaus einen leckeren Weckmann. Das war ein besonderes Frühstück und eine gelungene Martinsfeier dieses Jahr – einmal anders!

Igelzeit bei den Fledermäusen

Im Unterricht haben wir uns vor und nach den Herbstferien mit dem Thema „Igel“ beschäftigt. Wir sind nun richtige Igel-Experten und wissen alles über ihn: wie er sich ernährt, wann er auf Futtersuche ist, wo er sich am liebsten aufhält, was er im Winter macht, welche Feinde er hat und wie er sich vor ihnen schützen kann. Auch über Igelbabys haben wir gesprochen und waren erstaunt, dass sie Einzelgänger sind und schon sehr früh ihre Mama verlassen. Zu Beginn unserer Igelzeit baute Frau Dornbusch ein neues Igelhaus auf, das wir „*****-Igel-Hotel“ nannten. Es steht nun in einer ruhigen Ecke in ihrem Garten. Drückt uns die Daumen, dass ein Igel in unserem Hotel einziehen wird und dort seinen Winterschlaf verbringt. Wir sind sehr gespannt…

Klassenfoto

Dieses Klassenfoto entstand vor den Herbstferien 2020 auf unserem Schulhof.

Drei Fledermäuse für die Klasse

Wir, die Fledermäuse, haben drei Klassentiere. Zunächst lernten wir am ersten Schultag „Flipsi“ kennen, die wir sofort in unser Herz schlossen. Nach den Weihnachtsferien besuchte uns „Batman“. Weil es ihm so gut bei uns gefiel, blieb er. Als die Schule im Frühling schließen musste, wohnten Flipsi und Batman bei Frau Dornbusch im Garten. Dort lernte „Freddy“ unsere beiden Fledermäuse kennen. Sie freundeten sich an und erlebten viele Abenteuer zusammen.

Flipsi sieht uns zurzeit nur in der Schule. Leider darf sie im Moment keinen von uns Kindern am Wochenende besuchen.

Karnevalssause

Bei unserer ersten Karnevalsfeier in der Klasse hatten wir großen Spaß!
Wir hörten kölsche Lieder, tanzten zur Musik und starteten eine Polonäse durch alle Räume im Erdgeschoss. Mit Frau Bremer übten wir einen Tanz für Frau Dornbusch ein. Sie war  begeistert! Zwischendurch stärkten wir uns am leckeren Buffet.
Die Schulsitzung in der Aula gefiel uns auch sehr gut. Bei den Auftritten der Klassen und dem Lehrertanz sangen und tanzten wir mit. Aus dem Staunen kamen wir gar nicht mehr heraus.
Als Erinnerung an diesen tollen Tag nahm jeder von uns einen „Gute-Laune-Orden“ mit nach Hause.

Nikoläuse in der Musikbox

Für unseren allerersten Auftritt in der Musikbox am 3. Dezember 2019 übten wir fleißig das Nikolauslied: „Lasst uns froh und munter sein“. Jeder von uns sang das Lied mit und hatte die Aufgabe, an der richtigen Stelle zu klatschen oder sein Instrument zu spielen.

Vor dem Auftritt überraschte uns Frau Dornbusch mit unseren Klassenshirts, die wir stolz zum ersten Mal trugen. Als wir in die Aula gingen, waren wir sehr aufgeregt. Unsere Anspannung hielt lange, weil wir erst zum Schluss auf die Bühne durften. Es war toll, dort zu stehen. Unser Lied war ein großer Erfolg! Ob uns Nikolaus auch gehört hat?

Sankt Martin

Mit unseren Fledermaus-Laternen gaben wir uns große Mühe. Sind sie nicht süß geworden?
Stolz zeigten wie sie bei unserem ersten Martinszug. Am Feuer trafen wir zum Schluss sogar Sankt Martin.

Unser erster Schultag

Unser erster Schultag war sehr aufregend!

An diesem Tag lernten wir das neue Schulgebäude, unseren Klassenraum und unsere beiden Lehrerinnen, Frau Meuten und Frau Dornbusch, kennen. Sie erzählten uns eine Geschichte über Tiere, die auch ihren ersten Schultag erlebten.
Wir brachten unsere ausgemalten Fledermäuse mit, die wir auf das gelbe Plakat klebten. Als erste Hausaufgabe sollten wir malen oder schreiben, womit unsere Schultüten gefüllt waren.
Am Ende unserer ersten Schulstunde machten wir dieses Foto.
Leider kommt Frau Meuten zurzeit nicht mehr in die Schule, weil sie ein Baby bekam.
Wir freuen uns sehr für sie!

zurück

weiter