Nilpferdklasse


Hallo! Schön, dass Ihr in der Nilpferdklasse vorbeischaut!

Bei uns ist einiges los und wir lachen, lernen und erleben viel gemeinsam. Hier werdet ihr immer neue Erlebnisse von uns entdecken. Wir hoffen, dass ihr beim Durchstöbern genau so viel Spaß habt wie wir, wenn wir uns unsere Bilder anschauen.

Bitte wundert euch nicht, denn in unserer Klasse werdet ihr immer nicht nur von uns Kindern und den Lehrerinnen begrüßt, sondern auch von unserem Klassentier Azra.

Bis bald, eure Nilpferde mit Frau Türk

  • null

    3b

    Frau Türk

Klassenfoto der Hundeklasse
Filu und Dodo mit ihrem Freund Lilo

Auf dem Foto seht ihr Filu und Dodo mit ihrem Freund Lilo aus der Schildkrötenklasse.

Zuwachs in der Hundeklasse

Zu Beginn des zweiten Schuljahres bekamen wir neben einer neuen Schülerin auch tierischen Zuwachs. Donnerstags begleitet uns Chap im Schulalltag. Chap ist der Hund von Frau Meuten und hat im letzten Jahr eine Schulhundeausbildung gemacht. Da Frau Meuten in donnerstags in der Hunde AG braucht, ist er auch in unserer Klasse und lernt mit uns.

Wir sind schon richtige Hundeprofis und wissen genau, wie wir Chap einen tollen Tag bereiten können und freuen uns immer sehr, wenn er mit Frau Meuten kommt. Wir haben ihm im Klassenraum sogar Platz gemacht, so dass er einen Platz zum Ausruhen hat und bevor wir in die Pause gehen, machen wir unsere Klasse „hundesicher“, damit wir unser Frühstück allein essen können. 😉

Die kreativen Hunde

Neben Mathe, Deutsch, Englisch und Sachunterricht können wir in Kunst auch zeigen wie kreativ wir sind. Hier stellen wir immer wieder neue Kunstwerke her und wir haben bereits mit vielen Materialien gearbeitet. Hier seht ihr uns gerade mit Salz malen. Wir haben ein Silvesterfeuerwerk auf Papier gebracht. Die Feuerwerke sind genau so schön geworden, wie die Feuerwerke die wir Silvester sehen konnten und Spaß gemacht hat es auch noch.

Aber auch mit Wasserfarbe können wir super malen. Wir haben uns an einem Bild von Dalí versucht und passend zum Sachunterrichtsthema „Die Zeit“ eigene Uhren gezeichnet. Natürlich wären normale Uhren zu langweilig, daher zerfließen unsere.

Die sportlichen Hunde

Auch in unseren Sportunterricht haben wir für euch mal die Kamera mitgenommen. Natürlich war Filu auch mit dabei, als wir als Wunschspiel eines Hundekindes zum ersten Mal „Brennball“ spielten. Nachdem wir die Regeln verstanden hatten, konnten wir gleich loslegen und haben zwei Runden gespielt. Wir haben die Aufgaben selbstständig verteilt und super zusammengearbeitet und uns gegenseitig angefeuert. Da hatten auch Filu und Frau Meuten ihren Spaß!

Lernen mit Chap

An einem Donnerstag konnte Chap uns beim Lernen helfen, denn wir haben uns passend zum Thema „Zeit“ mit der Erdumlaufbahn beschäftigt. Damit wir verstehen, wie es überhaupt zu den einzelnen Tages- und Jahreszeiten kommen kann. Das war wirklich ganz schön interessant, diese wichtigen Ereignisse einmal allein nachzustellen. Und wisst ihr, was Chap darstellt?

Sachunterricht in der Müllverbrennungsanlage

Nachdem wir im Sachunterricht über das Thema „Müll“ gesprochen haben, Plakate erstellten und auch überlegten wie wir in Zukunft weniger Müll verursachen könnten, besuchten wir mit der gesamten Klasse die Müllverbrennungsanlage in Köln. Bereits die Fahrt war schon sehr aufregend, da wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Köln fuhren und sogar in Köln umsteigen mussten.

Doch was uns dann in der Müllverbrennungsanlage erwartete, war noch viel interessanter. Wir sahen wieviel Müll verursacht wird und wie aus Müll zum Schluss dann Strom gemacht werden kann. Es war wirklich sehr beeindruckend die riesigen Müllwagen und die Müllzüge zu sehen oder auch der Blick in den Verbrennungsofen. Doch der Blick auf den 40 m hohen Müllberg, hat uns absolut die Sprache verschlagen. Doch seht einfach selbst!